Beyond Horizon – die Zukunft des eCommerce in der Keynote von Stefan Hamann

Ungefähre Lesezeit:3Minuten, 6Sekunden

 

Stefan Hamann bei der Präsentation der Keynote am SCD18.

Stefan Hamann bei der Präsentation der Keynote am SCD18.

Das diesjährige Motto des Shopware Community Day hieß Beyond Horizon. Zusammen mit der Shopware-Community hat man – und so wurde es auch überall angekündigt – einen Blick in die Zukunft des eCommerce werfen wollen. Was es aber genau mit dem Motto auf sich hat, das erklärte Shopware Vorstand Stefan Hamann in der Keynote:

Beyond Horizon wird als Verlassen der Komfortzone verstanden. Denn nur wer bereit ist, diese zu verlassen, kann letztlich neue Trends erkennen und neue Tendenzen, Ideen und Impulse setzen. Ohne den Weitblick verpenne man die Trends, so der Shopware Vorstand.

Für neue, prometheus’sche Schöpfung von Ideen bedarf es einem kindlichen Geist mit einer zeichenvergessenen Wahrnehmung. Eben wie in einem guten Buch, in das der Leser eintaucht, quasi davon verschlungen wird und bald hinter den Schriftzeichen nur noch die erzählte Welt erkennt. Stefan Hamann bringt diesen Blick immer wieder in Verbindung zu seinen Kindern, wenn diese mit selbstgebauten Lego-Raumschiffen durch das gedachte Weltall reisen und Abenteuer bestehen, die für Erwachsene leider mittlerweile fernab der Vorstellungskraft liegen. Begründet in der Theorie des Realitätsfilters, welcher im Prozess des Erwachsenwerdens den Menschen immer weiter von der Fiktion und der Phantasie auf den rationalen Boden der Tatsachen stellt, sieht Stefan Hamann die Problematik von Schöpfung, Idee und Realität: Naturgesetze, Vorwissen, Erfahrungen und positives Recht – all das verhindere, dass der Mensch frei schöpferisch denken kann und all das werde im Prozess des Erwachsenwerdens zunehmenden manifest.

Der Phantasie freien Lauf lassen, sodass die Außenwelt hinter der Fiktion verschwindet und dann die Fiktion zurück in die Realität holen, das ist die Aufgabe des kreativen Kopfes von Shopware. Dazu benötige er (und jeder andere Visionär) zwei zentrale Eigenschaften: Vorstellungskraft und Mut. Einerseits die Vorstellungskraft, ebnen den kindlichen Blick, die Experimentierfreude, um neue Fiktionen denken zu können, andererseits den Mut, diese umzusetzen, um die Ideen, die manch einer nur für ein Hirngespinst halten mag in die Realität zu transferieren. Denn zumindest in der Informatik sei eine nicht realisierte Idee letztlich nichts wert, so Stefan Hamann.

Die Welt sei in einem rasanten Wandel, fährt der Shopware Vorstand fort. Google, Apple und Amazon stellen die Weichen im Web und sind voraussichtlich auch in 10 Jahren noch marktführend, im Gegensatz zu facebook, so Stefan Hamann. Blicke man zurück auf die letzten großen Errungenschaften, die auch den Onlinehandel verändert haben, so müsse man an erster Stelle das Smartphone nennen. An diesem könne man erkennen, dass große Dinge auch immer klein anfangen. Und auch wenn die VR-Brille noch in den Startlöchern steht, müsse man sich bereits jetzt mit den Veränderungen einer solchen Technik auseinandersetzen.

Auch weiterhin werde der Mensch im Mittelpunkt des Onlinehandels stehen. Dieser ist zumindest in diesem Kontext vor allem eines: Bequem. Deswegen wird der Grundtonus des eCommerce weiterhin auf den Eckpfeilern von „bestellen“ und „liefern“ stehen. Diese Prozesse müssen zunehmend automatisiert werden. Weiter ist der Mensch individuell, das heißt, dass das Shopping-Erlebnis eine Schlüsselrolle im eCommerce einnehmen wird. Die Produkte müssen so erlebt werden, als habe man sie bereits zu Hause. Hier ist wieder der Anknüpfungspunkt zu den technischen Trends der Zukunft gegeben: Produkte könnten sich zukünftig deutlich realistischer, zum Beispiel mit der VR-Brille, darstellen lassen. Stefan Hamann spricht in diesem Zusammenhang sogar von einer haptischen Produktpräsentation, doch wird dies wohl vorerst dann doch noch ferne Zukunftsmusik bleiben.

Vorstellungskraft Stefan Hamann

Über 2.000 Besucher verfolgen die Keynote von Stefan Hamann.

Mehr Infos , Hintergrundberichte, Bilder, Interviews und Impressionen zum SCD18 finden Sie hier!

Teamwork Header

Noch keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Anzeige