Neueste Plugins der KW 32

Ungefähre Lesezeit:1Minute, 18Sekunden

Wie jede Woche stellen wir Ihnen an dieser Stelle die neuesten Funktionserweiterungen und Features aus dem Shopware Community Store vor und wägen ab, welche davon wohl unsere Empfehlungen der Woche sind. Hier also die neusten Plugins der KW 32.

Die Liste neuer Shopware Plugins in dieser Woche eher überschaubar und überzeugt hat uns wieder einmal ein Plugin der Hamburger Agentur Net Inventors. Dieses Mal geht es um die Themen Cross-Selling und Up-Selling.  Beide Verkaufsstrategien lassen sich mit dem Plugin Surcharge gut in Ihrem Shop umsetzen, denn es bietet die Möglichkeit, zu einem Artikel direkt passende Zusatzprodukte anzubieten oder den Nutzen des Artikels durch zusätzliche Services oder zum Beispiel eine Versicherung zu erhöhen. So erweitert man das Kauferlebnis des Kunden und erhöht dadurch dessen Kaufinteresse an weiteren Artikeln aus dem Shop. Natürlich muss beim Up-Selling die Höhe des Preises an den Zusatznutzen angepasst werden. Der Preis kann bei der Konfiguration des Plugins individuell festgelegt und je nach Artikel und Kundengruppe individuell angepasst werden. Beim Up-Selling bietet sich beispielsweise auch die Möglichkeit an, den Aufpreis als Anteil des Preises vom Hauptartikel in Prozent anzugeben. Surcharge bietet zahlreiche Möglichkeiten um neue Cross- und Up-Selling Strategien auszuprobieren und hat uns trotz des recht hohen Preises von 200 € überzeugt.

Alle weiteren neuen Plugins der KW 32 gibt es hier noch einmal im Überblick:

A&O für Shopware (INtex Publishing GmbH & Co. KG)

PAREBA Tracking (activeresponse)

Ladenzeile / Visual Meta Sales Tracking (Tanmar Webentwicklung)

Varianten-Konfigurator-Typ pro Konfigurator-Gruppe (Kickbyte)

TIPP!! Artikelaufschläge – Surcharge (Net Inventors GmbH)

Subshop-Einkaufswelten (onlineshop.consulting)

 

Noch keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar