Shopware bei den Online Marketing Rockstars

Ungefähre Lesezeit:1Minute, 47Sekunden

Shopware zum ersten Mal beim Online Marketing Rockstars Festival

Das Online Marketing Rockstars Festival findet diesen März bereits zum siebten Mal statt. Dieses Jahr ist auch Shopware auf dem Hamburger Messegelände als Aussteller dabei. Nach dem Besucherrekord der vergangenen Veranstaltung wird dieses Jahr mit bis zu 25.000 Besuchern an den zwei Event-Tagen gerechnet.

Das OMR Festival sticht mit außergewöhnlichen Ideen deutlich unter den üblichen Messen und Konferenzen hervor. Das Konzept ist dabei zwar altbekannt (erster Tag Messe, zweiter Tag Konferenz), aber das Spannende beim OMR Festival ist die Erweiterung dieses Konzepts mit neuen Elementen. Die Konferenz lockt nicht nur mit spannenden Themen, sondern auch – oder vor allem – mit ungewöhnlichen Speakern wie zum Beispiel Andrew Bosworth, der einst Dozent von Mark Zuckerberg in Harvard war und heute für seinen ehemaligen Studenten bei Facebook tätig ist oder auch ganz branchenfremd erscheinende Personen wie Bruce Dickinson, eigentlich Sänger der Band Iron Maiden, der aber auch für die Vermarktung von deren Merchandise verantwortlich ist. Die Konferenz findet im Stile einer Late-Night-Show statt und verspricht daher sehr unterhaltsam zu werden.

Generell kommt der Unterhaltungsaspekt keinesfalls zu kurz. Für den ersten Abend ist eine Art Kneipenabend geplant, der eine entspannte Atmosphäre zum Kennenlernen und Netzwerken bieten soll. Seine Energie sollte man sich aber nicht nur für den nächsten Tag, sondern auch für den nächsten Abend aufsparen. Denn dann folgt dann die große Abschluss-Party. Der Mainact wurde zwar noch nicht bekannt gegeben, verschiedene DJs und der Rapper Das Bo sind aber auf jeden Fall dabei. Nachdem in den letzten Jahren Acts wie Deichkind, Jan Delay und Udo Lindenberg am Start waren darf man mit dem Besten rechnen.

Online Marketing ist aus dem E-Commerce nicht wegzudenken und für Shopware bieten sich hier exzellente Möglichkeiten, sich an der Schnittstelle beider Bereiche zu platzieren. Der Stand wurde daher eigens für das OMR Festival entworfen und wird den Look einer Après-Ski-Lodge tragen. Wer sich das persönlich ansehen möchte, sollte am 2. und 3. März nach Hamburg fahren und in der Halle A2 die Standnummern B05 und C05 aufsuchen.

Teamwork Header

Noch keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Anzeige