Shopware darf neues Bürogebäude bauen

Ungefähre Lesezeit:0Minuten, 36Sekunden

Wie die Westfälischen Nachrichten berichteten, darf die Shopware AG ihr neu geplantes Bürogebäude in Schöppingen bauen. Am Montag verabschiedete der Gemeinderat mehrheitlich (eine Gegenstimme, zwei Enthaltungen) die Änderung des Bebauungsplans. Das von Geschäftsführer Sebastian Hamann und Architekt Meinhard Neuhaus vorgestellte neue Gebäude mit quadratischem Grundriss wird eine Seitenlänge von 17,50 Metern und eine Höhe von 24 Metern haben. Im Erdgeschoss ist der Empfang sowie eine Cafeteria/Lounge geplant. In den fünf Stockwerken darüber finden zukünftig bis zu 150 Mitarbeiter Ihren Arbeitsplatz. Zudem wird es noch zwei unterirdische Stockwerke geben. In diesen werden ein Fitnessbereich mit Duschen, Aufenthalts- und Lagerräume sowie ein zweigeschossiger Hörsaal mit rund 30 Plätzen für Schulungen untergebracht.

Noch keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Anzeige