Testserver einrichten

Ungefähre Lesezeit:5Minuten, 53Sekunden

Gefahrlos Änderungen testen im Shop mit dem Testserver

 

  • Name: Testserver einrichten
  • Hersteller: netzperfekt
  • Preis: 99,00 €
  • Kompatibel mit der aktuellsten Shopware-Version (5.2.20)
  • Letztes Update am 14.03.2017

 

Ein Testserver bietet die praktische Möglichkeit, Updates und Erweiterungen zu testen oder Änderungen am Template vorzunehmen, während die Kunden im laufenden Shopsystem weiter einkaufen können ohne davon etwas mitzubekommen. Denn auf dem Testserver lässt sich alles Mögliche ausprobieren, ohne dass der Shop beeinträchtigt wird. Dieses Plugin verspricht, einen solchen Testserver mit nur wenigen Klicks einzurichten und wir von ShopDNS haben das ausführlich ausprobiert in unserem aktuellen Testbericht.

Leider ist es etwas schwierig, sich vorab ein Bild des Plugins zu machen, da es weder eine Test- noch eine Demoversion im Community Store gibt. Immerhin ist aber eine sehr detaillierte Beschreibung vorhanden. Gegebenenfalls stellt der Hersteller netzperfekt auf Anfrage auch Testversionen zur Verfügung.
Der Preis von 99 € enthält gratis Updates und Support durch netzperfekt für die ersten zwölf Monate ab Kauf, danach kann man diesen Service kostenpflichtig verlängern oder das Plugin einfach so weiternutzen. Das Plugin ist auf dem neuesten Stand, es ist mit Shopware 5.2.20 kompatibel und das letzte Update erfolgte erst am 14. März. Mit diesem wurde die Übersichtlichkeit zusätzlich erhöht, denn jetzt können die Verzeichnisbäume der beiden Server auf einen Blick verglichen werden. Änderungen der vorherigen Updates lassen sich dank der im Community Store hinterlegten Übersicht zurückverfolgen.
Die Installation des Plugins erfolgt wie gewohnt über den Plugin Manager. Für Fragen rund um die Installation und Einrichtung hat netzperfekt zudem eine Installationsanleitung angegeben.

Praktischerweise ist der Quellcode von Testserver einrichten offen und kann daher bei Problemen oder speziellen Anforderungen auch individuell angepasst werden. Leider ist das Plugin nur in deutscher Sprache verfügbar und für internationale Kunden somit uninteressant.

Testserver einrichten Konfigurationen

Das Einrichten des Testservers lässt sich schnell und einfach erledigen. Zuvor muss nur eine zweite Datenbank vorhanden sein und die entsprechenden Zugangsdaten müssen anfangs einmal eingetragen werden. Den Rest der Arbeit übernimmt das Plugin. (Quelle: Screenshot Shopware Backend)

Funktionsweisen und Konfigurationsmöglichkeiten

Damit das Einrichten des Testservers reibungslos verläuft, müssen zunächst zwei Arbeitsschritte erfüllt werden. Zum einen muss eine zweite Datenbank vorhanden sein, zum anderen müssen zu Beginn einmal die entsprechenden Zugangsdaten in den Plugin-Settings festgelegt werden. Dabei ist zu beachten, dass das Plugin – ungewöhnlicherweise – Groß- und Kleinschreibung berücksichtigt. Außerdem muss ist die maximale Ausführungszeit für PHP-Skripte geändert werden, damit das Einrichten des Testservers funktioniert. Diese muss vom Shopware Standard von 60 Sekunden auf einen sehr hohen Wert von 3.600 Sekunden hochgesetzt werden, damit der Testserver eingerichtet werden kann. In diesem Fall ergibt es allerdings Sinn den Wert hochzusetzen, da um den Testserver einzurichten bestimmte Skripte unter Umständen länger als 60 Sekunden ausgeführt werden müssen.

Dann übernimmt das Plugin die restliche Arbeit und richtet den Testserver ein. Eventuelle ältere Testserver werden automatisch gelöscht. Der komplette Shop wird in ein Unterverzeichnis kopiert. Dadurch wird sichergestellt, dass keine Probleme mit den Lizenzen der Plugins entstehen. Der Shop auf dem Testserver hat also den gleichen Funktionsumfang wie der Liveshop. Es ist allerdings auch möglich, bestimmte Verzeichnisse auszuschließen.

Testserver einrichten Ansicht im Shopware Backend

Der Menüpunkt um den Testserver einzurichten befindet sich etwas versteckt hinter einem Fragezeichen im Hauptmenü des Backends. Ist der Testserver erst einmal eingerichtet, lässt er sich nicht mehr vom Liveshop unterscheiden. Daher ist es sehr praktisch, dass man dank einer Anzeige gut erkennt, auf welchem System man sich gerade befindet (Quelle: Screenshot Shopware Backend)

Wir haben das Einrichten des Testservers an einem kleinen Shop mit überschaubarem Sortiment und einer kleinen Anzahl von Bestellungen getestet, daher lief das Einrichten in äußerst kurzer Zeit ab. Bei Shops mit großem Sortiment und vielen Datensätzen wird das sicherlich länger dauern und es kann an dieser Stelle keine Aussage darüber getroffen werden. Bei unserem Test waren wir mit der Geschwindigkeit in jedem Fall sehr zufrieden.

Auf dem Testserver können Änderungen und neue Funktionen ausprobiert oder Updates vorab getestet werden, bevor man etwas davon in den Shop übernimmt.
Weitere praktische Features des Plugins sind:

  • Suchmaschinen werden daran gehindert, in irgendeiner Form auf den Testshop zuzugreifen und ihn ihren Suchergebnissen anzuzeigen.
  • Verzeichnisschutz für den Testserver. Das heißt, wenn sich doch jemand auf die Seite des Testshops verirrt, ist diese mit einem Benutzerlogin gesperrt.
  • Per Shopware-Cronjob kann der Testserver optional in festen Zeitabständen vollautomatisch neu erzeugt werden. Dies kann nützlich sein, wenn man beispielsweise einen Demoserver öffentlich bereitstellen möchte. Dieser sollte regelmäßig zurückgesetzt werden, was mit dieser Funktion gewährleistet wird.
Testserver einrichten: Praktisches Plugin

Auf dem Testserver können Änderungen jeglicher Art ausprobiert und im Frontend betrachtet werden, ohne dass das Livesystem beeinträchtigt wird. (Quelle: Screenshot Shopware Community Store)

Besonders gut hat uns an diesem Plugin gefallen, dass es optimal auf die Anforderungen von Entwicklern zugeschnitten ist und gute Möglichkeiten bietet um sich auszuprobieren. Durch die Option, Fehler nicht abzufangen können fehlerhafte Skripte sich fortsetzen und der Entwickler kann genau beobachten, welche Folgen seine Änderungen im Shop haben könnten.
Eine Funktion die man gerne noch erweitern könnte, ist der Bereich Unterschiede ermitteln. Hier kann man sich zwar die Verzeichnisbäume anzeigen lassen, doch daraus kann man nur schließen ob neue Dateien hinzugekommen sind oder gelöscht wurden. Kleinere Änderungen oder Änderungen in den Dateien werden leider nicht erkannt. Zudem können Einstellungen, die man auf dem Testserver macht leider nicht in den Liveshop übernommen werden. Das heißt man muss stets darauf achten, welche Einstellungen man wählt, um ein gewünschtes Ergebnis reproduzieren zu können.

Es wird keine Haftung für die Daten im Shop übernommen und eine Datensicherung ist vor dem Einrichten des Testservers in jedem Fall zu empfehlen. Der Testserver kann jederzeit gelöscht und auch wieder neu erzeugt werden.

Was sagt die Shopware Community zu diesem Plugin?

Das Plugin hat bisher keine Bewertungen im Commuity Store erhalten. Der Hersteller und Shopware Businesspartner netzperfekt ist allerdings mit einer ganzen Reihe von Plugins im Store vertreten, darunter auch mehrere mit Bronze-Status und der Durchschnitt sämtlicher Kundenbewertungen fällt positiv aus. Zudem wird unserer Erfahrung nach von Shopbetreibern häufig der Wunsch nach einer Entwicklungsumgebung zum Ausprobieren geäußert. Somit erfüllt dieses Plugin definitiv einen Bedarf.

Unser Fazit:

Testserver einrichten Bewertungssiegel Bewertung 8,8

Testserver einrichten hat die ShopDNS Redaktion in jedem Fall überzeugt. Das Plugin bietet einen großen Nutzen für Shopbetreiber und Entwickler und ist gut auf deren Bedürfnisse zugeschnitten. Nicht nur Updates, Plugins und Designänderungen können so gefahrlos getestet werden, es bietet auch die Möglichkeit, Dienstleistern und Agenturen Zugriff auf einen Testshop zu geben, ohne dass man sich Sorgen über eine Beeinträchtigung des Liveshops machen muss. An einigen Stellen könnte man den Funktionsumfang durchaus noch erweitern, doch insgesamt betrachtet ist das Plugin zu einem Preis von 99 € eine lohnenswerte Investition.

Hier finden Sie das Plugin im Store.

Gefahrlos Änderungen testen im Shop mit dem Testserver   Name: Testserver einrichten Hersteller: netzperfekt Preis: 99,00 € Kompatibel mit der aktuellsten Shopware-Version (5.2.20) Letztes Update am 14.03.2017   Ein Testserver bietet die praktische Möglichkeit, Updates und Erweiterungen zu testen oder Änderungen am Template vorzunehmen, während die Kunden im laufenden Shopsystem weiter einkaufen können ohne davon etwas mitzubekommen. Denn auf dem Testserver lässt sich alles Mögliche ausprobieren, ohne dass der Shop beeinträchtigt wird. Dieses Plugin verspricht, einen solchen Testserver mit nur wenigen Klicks einzurichten und wir von ShopDNS haben das ausführlich ausprobiert in unserem aktuellen Testbericht. Leider ist es etwas schwierig,…
Das ShopDNS-Rating für Testserver einrichten

Bewertung

Preis-Leistungs-Verhältnis - 9
Betreibernutzen - 9.5
Kompatibilität - 8.5
Zuverlässigkeit - 8.5
Konfigurationsmöglichkeiten - 9.5
Verfügbare Informationen - 7.5

8.8

von 10

Das ShopDNS-Rating für Testserver einrichten

User Rating: No Ratings Yet !
Teamwork Header

Noch keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Anzeige